Logo - Schloss Schwante
 
Robert Musil – eine Annäherung

mit Cay Hehner und Przemek Schreck

-Die Utopie vom hundertprozentigen Sein-

Mancherorts gibt es Lebensläufe, die ausgedacht
zu sein scheinen: Sie sind voller Wendungen und Überraschungen, voller Hingabe, voll des Staunens
und des Bewusstseins, auch des Triumphes,
zuweilen Verzichts.

Eines solchen kann sich mit Bestimmtheit unser heutiger Gast auf Schloss Schwante rühmen:
Robert Musil.

Cay Hehner und Przemek Schreck werden am
10. November in der ehemaligen Bibliothek des Schlosses in Plauderlaune, jedoch ganz sachte, von allen Seiten, ja fast kaleidoskopisch den Dichter beleuchten, ihm sich zu nähern versuchen, manch Schlüsse, manch eine Beziehung erläutern.

Es wird viel gemutmaßt, geplauscht und palavert.

Wir zeigen den „Törleß“, den Fjodor
und werten Herrn Nietzsche.

Ein Abend der Kurzweil, des Staunens,
ja gar der Verwirrung!

Robert Musil – Eine Annäherung
10. November 2018, 20 Uhr
Schloss Schwante, Großer Spielsaal
Eintritt: 13 € / ermäßigt 8 €

Kartenreservierung unter:
kontakt@schloss-schwante.de

Übernachtungen auf Anfrage.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!