Logo - Schloss Schwante
 

Franz Kafka auf Schloss Schwante
Ob in griechischen Mythen, mittelalterlichen Märchen oder der Legende des Großvaters:
erst in der Erzählung erwacht die Vergangenheit zum Leben. 

Dieser Tradition der einstigen Geschichtenerzähler verpflichtet, widmet sich der Impresario
Przemek Schreck in seiner Vortragsreihe „kafkaleidoskop“ auf Schloss Schwante dem Schriftsteller Franz Kafka. 
Voller Einzigartigkeit, Leidenschaft und Komik war das Leben des Künstlers. Ganz unscharf oft die Trennungslinie zwischen Wachsein und dem Phantastischen. Und ganz ähnlich ist auch Przemeks Blick auf den Autor: anekdotenreich, verspielt und zusammenhängend zugleich – wie eine Fabelwelt entfaltet sich Kafkas Welt vor uns.

Zum Repertoire des Impresario gehören fünf Vorstellungen:
- anno 1912 - Franz Kafka wird Schriftsteller
- anno 1914 - Franz Kafka oder "Wo ich bin, ist keine Klarheit"
- anno 1917 - Franz Kafka oder ein Landarzt in der Alchimistengasse
- anno 1920 - Franz Kafka und die verfluchten Dreieinigkeiten
- "Maßlose Unterhaltung“ - Franz Kafka und das Kino

Die Abende werden mit Theaterstücken angereichert.

Die Vorstellungen finden in unregelmäßigen Abständen auf Schloss Schwante statt. 
Die kommenden Termine entnehmen Sie bitte unserer Internetseite.
 
Einritt: 13 € / Ermäßigt 8 €